Pramerica TMW Immobilien Weltfonds 

Risikomanagementsystem

 

Risikomanagement - Ein Unternehmensziel mit hohem Stellenwert

Eine Kapitalanlagegesellschaft ("KAG") ist gem. § 9a Ziffer 1 Investmentgesetz ("InvG") verpflichtet, zum Schutz der Anleger über geeignete Regelungen zur Steuerung, Überwachung und Kontrolle von Risiken zu verfügen. Bei der TMW Pramerica Property Investment GmbH (im Folgenden: "TMW Pramerica KAG") nimmt das Risikomanagement den gleich hohen Stellenwert ein wie die sonstigen Unternehmensziele.

Die Implementierung und Aufrechterhaltung eines angemessenen Risikomanagementsystems liegt in der Gesamtverantwortung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat.

Sogenannte Risk Officers in den Unternehmensbereichen sind für die laufende Überprüfung der für den entsprechenden Geschäftsbereich/Kernprozess bereits identifizierten Risiken und Risikoindikatoren verantwortlich. Ferner obliegt ihnen laufende Überwachung der für den Geschäftsbereich/ Kernprozess relevanten internen und externen Rahmenbedingungen sowie die Identifikation neuer Risiken durch z. B. sich verändernde Rahmenbedingungen.

Das Risiko Management selbst wurde als Stabsfunktion zwischen Geschäftsführung und den Unternehmensbereichen angesiedelt. Der Risikomanager ist operativ verantwortlich für die Sammlung, Verdichtung und Aufbereitung von Risikomanagement-relevanten Informationen für die Geschäftsleitung. Dazu gehört die Bereitstellung der Risikoberichte sowie die Konzeption, Implementierung und Kommunikation von Maßnahmen zur Risikosteuerung. Die Risikoorganisation orientiert sich damit im Wesentlichen an der bestehenden Organisationsstruktur der TMW Pramerica KAG.

Die folgende Abbildung zeigt die Risikoorganisation im Überblick:


Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, hat die Geschäftsführung der TMW ein Gesamtkonzept zum Risikomanagement verabschiedet.

DATENSCHUTZ // IMPRESSUM // WICHTIGE HINWEISE // SITEMAP // DRUCKEN
© 2017 TMW Immobilien Weltfonds