Pramerica TMW Immobilien Weltfonds 

Logistikzentrum Gadki & Grodzisk, Polen

Gadki

Gadki

Grodzisk

Grodzisk

Zum Stichtag 12. September 2013 wurde das Logistikportfolio „Raben Logistik Portfolio“ in Gadki und Grodzisk-Mazowiecki, Polen für rund 23,4 Mio. EUR bzw. rund 19% unter Verkehrswert (28,8 Mio. EUR per 1. Dezember 2012) verkauft.

Zu den Objekten:

Gadki:
Das Logistikzentrum „Gadki“ liegt im Ballungsraum Posen, im polnischen Verwaltungsbezirk Wielkopolskie. Posen gilt als einer der bedeutendsten polnischen Standorte für Industrie und Dienstleistungen und ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt im Westen des Landes. Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe der Autobahn A 2, welche die Hauptverkehrsachse zwischen Berlin und Warschau darstellt, sowie der Europastraße 30, die in Ost-West-Richtung durch Europa verläuft und als primäre Straßenverbindung Westeuropa mit Russland verbindet.

Das Objekt in Gadki besteht aus fünf Logistikhallen, zwei Bürogebäuden (mit Kantine), zwei Pförtnerhäuschen und zwei weiteren Gebäuden mit einer Nutzfläche von insgesamt 41.355 m² sowie ca. 300 Außenstellplätzen, die in den Jahren 1995 bis 2002 sukzessive erbaut worden sind.

Grodzisk:
Das Logistikzentrum „Grodzisk“ mit seinen fünf Logistikhallen befindet sich ca. 30 km südwestlich von der polnischen Hauptstadt Warschau. In einer Entfernung von etwa 10 km verläuft die Bundesstraße 2 (E 30), welche als wichtigste Transitroute Westeuropa mit Russland verbindet. Im Süden befindet sich in ca. 14 km Entfernung die Bundesstraße 8 (E 67). Die so genannte Via Baltica verbindet Prag und Warschau über Lazdijai, Kaunas, Riga und Tallinn (Fähre) mit Helsinki und gilt als die primäre Verkehrsverbindung Nordosteuropas. Darüber hinaus ist über die E 67 auch ein Anschluss an die Bundesstraße 1 (E 75) gegeben, welche in ihrer Nord-Süd-Ausrichtung von Vardø in Norwegen über Finnland, Polen, die Slowakei, Ungarn, Serbien und Mazedonien bis nach Sitia auf Kreta in Griechenland führt.

Die Hallen des Logistikzentrums mit einer Nutzfläche von insgesamt 29.214 m² umfassen ein Hochregallager in Verbindung mit einer zweigeschossigen, integrierten Büronutzung sowie eine eingeschossige Halle mit abgetrennter Büroeinheit. Darüber hinaus verfügt „Grodzisk“ über ein weiteres Hochregallager und einen Kühllagerbereich. Die Gebäude wurden sukzessive von 1998 bis 2004 erbaut.

Beide Objekte wurden in 2008 im Rahmen einer „Sale & Leaseback“-Transaktion erworben.

Die Verkaufsnebenkosten betrugen rund 2,8 Mio. EUR, inklusive Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von rund 2 Mio. EUR. Der Nettoverkaufserlös (nach Darlehensrückzahlung, Verkaufsnebenkosten und Vorfälligkeitsentschädigung) in Höhe von 6,4 Mio. EUR wird zur Rückführung weiterer Darlehen verwendet.

Logistikzentrum Gadki & Grodzisk im Überblick

Region Gadki, Polen
Adresse Ul. Poznanska 71 PL
62-023 Gadki
Objekttyp Logistikimmobilie
Hauptmieter Raben Polska Sp.z.o.o. (100 %)
Nutzfläche 41.355 m²
Baujahr 1995-2002
Erwerbsjahr 2008

Verkaufsdaten im Überblick

Transaktionsform Direktverkauf der Immobilien
Verkaufsdatum 12.09.2013
Übergang von Nutzen und Lasten 12.09.2013
Käufer Institutioneller Investor
Verkaufspreis 23,35 Mio. EUR
Verkaufsnebenkosten 2,78 Mio. EUR
Verkaufspreis abzgl. Nebenkosten 20,57 Mio. EUR
Ursprüngl. Investitionsvolumen 42,1 Mio. EUR
Gutacherl. Verkehrswert 28,80 Mio. EUR zum Stichtag 01.12.2012
DATENSCHUTZ // IMPRESSUM // WICHTIGE HINWEISE // SITEMAP // DRUCKEN
© 2017 TMW Immobilien Weltfonds